Wochenend-Trip am Nikolaustag

Im Asylheim in Stuttgart-Sillenbuch leben neben den erwachsenen Personen 12 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren. Sie stammen aus Irak, Afghanistan, Tschetschenien und anderen Ländern.

Jedes dieser Kinder hat ein individuelles Trauma hinter sich, welches es auch im Alltag begleitet. Herzenswünsche, wie sie Kinder in diesem Alter haben, kennen sie oft gar nicht… Aber sie haben eine Sehnsucht. Im Anschluss an die Sommerferien brachten sie übereinstimmend einer Sozialarbeiterin gegenüber zum Ausdruck, so gerne einmal in die Ferien fahren zu können.

Es muss gar nicht weit sein, es muss nichts Besonderes sein, ein Wochenend-Trip würde vollkommen reichen. Das wäre ein großer Herzenswunsch.

Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg erfuhr von diesem Wunsch über den Kontakt zu Frau Ariane Müller-Ressing vom Arbeitskreis Flüchtlinge Sillenbuch / Heumaden. Sofort stand für die Prinzessin fest: diesen Herzenswunsch werden wir den Kindern erfüllen.

Pünktlich zum Nikolaus, am

6.12. und 7.12. 2014 verbrachten die zwölf Kinder in Begleitung von zwei Sozialarbeiterinnen das Wochenende auf dem Bauernhof Sonnenhof in Remseck . Nach der Anreise um 9:30 Uhr beginnt eine fünfstündige Hof-Erlebnistour, die mit einem Hofrundgang, Pony-Reiten und Traktorfahren begann und mit Pizza-Backen im Holzoffen endete. Was Kinder nicht wussten, erwartete sie an diesem Tag eine Überraschung: Prinzessin von Sachsen-Altenburg kam in Begleitung von Nikolaus vorbei, der natürlich viele Nikolausgeschenke im Gepäck hatte.

Abends wurde gemeinsam gegrillt. Und am Tag darauf, gleich nach dem Frühstück, stand das dreistündige Basteln aus Naturelementen auf dem Programm, natürlich mit pädagogischer Einleitung. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und einem kleinem Spielabschluss im Freien ging es wieder nach Hause.

DSC00516 b. DSC00536 b. DSC00578 b. DSC00583 b. DSC00610 b. DSC00636 b. DSC00789 b. Flüchtlingskinder 1