Alexander Dürr ist 11 Jahre alt. Prinzessin Maria lernte ihn bei ihrem Besuch der Gruppe ProKids bei Caritas Stuttgart kennen. Alexander ist ein sehr sympatischer, freundlicher Junge. Er lebt in Stuttgart und interessiert sich für alles, was mit LEGO zu tun hat. Damit war auch sein innigster Herzenswunsch verbunden: Einmal hautnah das LEGOland zu erleben. Der Verein Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg e.V. erfüllte ihm gerne diesen Wunsch. Gemeinsam mit seinen Eltern und seinem Bruder Benjamin dürfte er im August 2012 zwei volle Tage im LEGOland verbringen und all die Atraktionen erleben, von denen er vier Jahre lang geträumt hat. Natürlich sorgten im Vorfeld die ehrenamtlich Mitwirkenden des Vereins Gerti Gollor und Maria von Sachsen-Altenburg für ein Rundumwohlfüllpacket: die Übernachtung, Verpflegung und die Eintrittskarten wurden sorgfältig ausgesucht und gebucht. Sogar die Anreisekosten wurden vom Verein übernommen. Bei der Übergabe der Reiseunterlagen überraschte Prinzessin Maria die beiden Buben mit einer großen Tüte Süssigkeiten und den Plüschbärchen als Glücksbringer des Vereins. Und damit sie sich bereits im Vorfeld ein Bild vom LEGOlang machen können, spendete LEGOland den Kindern zwei LEGOland-Bücher. Dieser lang ersehnter Ausflug wird den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben.