Mit der zweiten Projektreihe hat sich der Verein Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg e.V. zur Aufgabe gemacht, die Kreativitätsförderung an den Schulen in Baden-Württemberg zu fördern.

Am Mittwoch, den 10. November 2010 wurde das 3-e Projekt aus dieser Reihe erfolgreich durchgeführt. Ein Traum von der Gründung eines Schulorchesters wurde wahr! Zu Beginn des Schuljahres 2010 erfuhren wir von der Gründung eines Schulorchesters am Hölderlin Gymnasium in Nürtingen. Leider fehlte der Schule das Geld, um die für das Vorhaben benötigten Kontrabässe zu erwerben. Mit Freude beschloss unser Verein die Schule zu unterstützen.

Zu diesem Zweck besuchten Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg und Gerlinde Müller-Riemann am 10.11.2010 das Hölderlin-Gymnasium in Nürtingen, wo sie von der Schulleitung und dem gesamten Schulorchester bereits erwartet wurden. Nach einer herzlichen Begrüßung und einer wunderbaren musikalischen Einlage durch die jungen Musiker übergaben sie der Schule einen Scheck in Höhe von 2.000,- Euro. Neben einer Autogrammstunde gab es für alle Orchestermitglieder Mozartkugeln als einen kleinen Glücksbringer dazu.