Image

Der mildtätige und jugendfördernde Verein aus Stuttgart, Maria Prinzessin von Sachsen-Altenburg e.V., hat acht Kindern das ermöglicht, wovon viele Erwachsene heute noch  träumen. Durch Sponsoren und private Förderer ermöglicht, konnten die 6-12 Jährigen hautnah erleben, wie die hochgezüchteten Boliden, in teilweise harten Fights, ihre Kreise um den Hockenheimring zogen. Während auf der Rennstrecke die Musik spielte, hatten die Kinder kaum Zeit für weltliche Dinge. Die Schule war für ein paar Stunden vergessen, alltägliche Sorgen und Ängste der Kinder sehr fern – Die Rennatmosphäre zog sie allesamt in ihren Bann. ImageAber auch neben den Rennen kamen die Jungs auf ihre Kosten. An Rennsimulatoren stellten unsere DTM-Kids ihr Talent unter Beweis und lieferten sich das ein oder andere virtuelle Rennen.

 Stimmen der Kinder:
- “Das war der schönste Tag den ich je gesehen habe!” (Leon, 6 Jahre)
– “Boah, das war spannend! Darf ich  nächstes mal wieder mit?” (Daniel, 10 Jahre)
– “Guck mal, endlich habe ich Autogrammkarten!”

Die Veranstaltung hat neben dem großartigen Erlebnis auch symbolischen Charakter – So steht der Hockenheim-Besuch auch die Dynamik und Flexibilität des Vereins. In nur wenigen Wochen konnten wichtige Spenden und Gaben akquiriert werden, um den DTM-Kids ein einzigartiges Erlebnis zu ermöglichen.

Wir danken den Spendern und Sponsoren, dass wir durch ihre Unterstützung den DTM-Kids ein solch berauschendes Erlebnis ermöglichen konnten!

Image Sponsoren:

– Familie Hebecker & Freunde, Weinheim

Mercedes-Benz Motorsport, Stuttgart

Evobus GmbH, Dortmund

– Cafe Königsbau, Stuttgart